Foto vom Flyer zu OUT LOUD

OUT LOUD

OUT LOUD ist die Bremer Lesebühne für Autorinnen mit besonderen, mutigen und bewegenden Themen. Seit August 2019 steht jeden Monat ein neues Thema und eine neue Autorin im Mittelpunkt auf der Bühne im Kulturzentrum Lagerhaus. Bei OUT LOUD werden Autorinnen laut, die mit ihren Büchern Tabus aufbrechen, Debatten anstoßen und zum Nachdenken anregen. Weitere Infos gibt es auch hier 
Einige OUT LOUD-Lesungen sind auch als Audiomitschnitt zu hören - aktuell hier


OUT LOUD 2023

Bei OUT LOUD ist das Publikum Teil der Veranstaltung und kann live – über digitale Beteiligungstools – an der Diskussion teilhaben, Fragen einbringen und Feedback geben. Das heißt, dass alle Gäste nicht nur zuhören, sondern auch mitreden können. Alles, was man dafür braucht, ist ein Ticket für die jeweilige Veranstaltung und ein internetfähiges Smartphone. Wer kein eigenes Smartphone besitzt, kann sich auch über das Smartphone seiner Sitznachbar*innen oder ein Leih-Smartphone in die Veranstaltung einbringen!

OUT LOUD findet in Kooperation mit dem Bremer Literaturkontor statt und wird gefördert durch den Senator für Kultur der Freien Hansestadt Bremen, die Waldemar-Koch-Stiftung, die Karin und Uwe Hollweg Stiftung und die Landeszentrale für Politische Bildung Bremen. Präsentiert von Bremen Zwei.

Veranstaltungsort
Kulturzentrum Lagerhaus, Schildstr. 12–19, 28203 Bremen

Tickets: 5-15 € unter unter outloud-bremen.de

Gebärdensprachdolmetscherinnen
Bei Bedarf und nach vorheriger Anmeldung bei kontakt@outloud-bremen.de werden die Veranstaltungen simultan in Gebärdensprache übersetzt.

KONTAKT
Katharina Mild
Telefon: 0421 / 16108151
Mobil: 0176 / 61158046
E‑Mail: kontakt@outloud-bremen.de

Weitere Informationen unter: www.outloud-bremen.de

Foto vom OUT LOUD-Flyer
© Rike Oehlerking
Logo vom Bremer Literaturkontor
Logo vom Senator für Kultur Bremen 2021
Logo der Karin und Uwe Hollweg Stiftung
Logo vom Literaturhaus Bremen
Logo von Radio Bremen Zwei



Weitere Reihen