Foto von Flyern unserer Reihe LitClips

LitClips

Das Bremer Literaturkontor präsentiert seit 2016 an mehreren Abenden im Jahr Kurzlesungen mit Bremer Autor*innen in verschiedenen Kneipen, Bars und Cafés. Jeweils ab 21 Uhr drängt sich ein Text in den Abend und sorgt eine Viertelstunde lang für eine kurze literarische „Störung“. 15 Minuten, in denen die Gespräche angehalten werden, die Musik verstummt und die Espressomaschine verschnaufen darf. 15 Minuten, in denen eine Geschichte um Aufmerksamkeit buhlt, ihre Zuhörer*innen zu inspirieren versucht und auf ein kleines bisschen Zuneigung hofft. Mit ›LitClips‹ knüpft das Bremer Literaturkontor an seine MiniLit-Reihe an, in der es Kurzerzählungen aus der jungen Bremer Schreibszene in kleinen kostenlosen Heften einer breiten Öffentlichkeit vorstellt.


LITCLIPS HERBST 2020

Do 1. Oktober 2020, 21 Uhr, mit Daniel Schmidt im Kukoon, Buntentorsteinweg 29

Daniel Schmidt studierte Germanistik und Religionswissenschaften an der Universität Bremen und den USA. Er übt verschiedene Tätigkeiten im kulturellen Bereich aus, aktuell als Festivalassistenz bei globale° — Festival für grenzüberschreitende Literatur. Nebenbei veröffentlicht er seine Texte in Anthologien, aktuell im MiniLit des Bremer Literaturkontors.

© Marc Stavros

Do 5. November, 21 Uhr, mit Helge Hommers im Kukoon, Buntentorsteinweg 29

Helge Hommers, 1989 in Emden geboren, lebt als Journalist und freier Autor in Bremen. Er Gründungsmitglied des Kollektivs gabrieleschreibtgedichte, hat Kurzgeschichten in Anthologien und in der MiniLit-Reihe (Heft 12) veröffentlicht sowie mehrere literarische Auszeichnungen sowie Stipendien erhalten – unter anderem das Bremer Autorenstipendium 2018 und das Stipendium für die Bremer Prosawerkstatt 2019. Aktuell schreibt er an seinem ersten Roman.

Bild von Helge Hommers
© privat

Bisherige LitClips-Lesungen

Janine Lancker, 1979 in Bremen geboren. Magister der Kultur‑, Sprach- und Literaturwissenschaften. 2009 erschien ihr Debüt “Weiße Frucht”, das Kurzprosa und Märchenadaptionen beinhaltet. Sie ist Mitglied im Verband Deutscher Schriftsteller. Mitbegründerin der Autorinnenallianz Fräulein Schmiss. Lesungen u.a. in Bremen, Hamburg und Berlin. Veröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien. Janine Lancker führt für das Bremer Literaturkontor Schreibwerkstätten für Nachwuchsautor*nnen durch und hatte einen Lehrauftrag für Kreatives-Schreiben an der Universität Bremen inne. “Kultur- und Kreativpilotin Deutschland 2010”, ausgezeichnet vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie. 2017 erschien ihr Fachbuch „Flipchartdesign“ im Beltz-Verlag.

Veröffentlichung in der MiniLit-Reihe Heft 10 („Inventur“)

© Laura Müller-Hennig

7. November 2019, 21 Uhr, mit Janine Lancker im Papp

Janika Rehak (*1983) hat in Hannover studiert und arbeitet heute als Autorin, Texterin und Journalistin, unter anderem für das deutsch-tschechische Online-Magazin jádu und den Bremer Weser-Kurier. Ihre Kurzprosa wurde bei Wettbewerben mehrfach ausgezeichnet. Seit 2018 ist sie Vorstandsmitglied des Verbands deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS ver.di) des Landesverbands Bremen-Niedersachsen.

Veröffentlichung in der MiniLit-Reihe Heft 11 

© privat

31. Oktober 2019, 21 Uhr, mit Janika Rehak im Kukoon

Philipp Cyprian wurde 1997 in einem kleinen Ort nahe Stuttgart geboren, studiert mittlerweile in Bremen Soziologie. Nebenbei schreibt er literarische Texte und arbeitet  in einer Bremer Buchhandlung. Er war bereits Teil mehrerer literarischer Projekte und Lesungen in und außerhalb Bremens (zuletzt mit Anke Fischer in der Weserburg).

Veröffentlichung in der MiniLit-Reihe Heft 11 

© privat

26. September 2019, 21 Uhr, mit Philipp Cyprian im Papp

Rollo Heinsch (*1976) lebt abwechselnd in Bremen, auf Papier und im Internet. Er ist nach eigener Aussage von Beruf Staatsbüttel, nachdem er erfolgreich nichts studiert hat. Privat ist er politisch engagiert und in der Flüchtlingshilfe aktiv. Er schreibt seit vielen Jahren vor allem Kurzprosa, hat bereits an mehreren Schreibworkshops des Literaturkontors teilgenommen und Texte in zwei Werkstattheften der MiniLit-Reihe veröffentlicht.

Veröffentlichung in den MiniLit-Werkstattheften (Nr. 9 & 10) 

© privat

13. Juni 2019, 21 Uhr, mit Rollo Heinsch im Kukoon


Plakate der LitClips-Reihe


Weitere Reihen

Reihen

BBPs

OUT LOUD

LiteraTour Nord

Doppelpack

Weitere Reihen