Foto vom Flyer zu OUT LOUD

OUT LOUD

Porträt von Kristina Lunz
© Konstantin Börner

KRISTINA LUNZ – DIE ZUKUNFT DER AUSSENPOLITIK IST FEMINISTISCH

Immer noch dominieren alte, weiße Männer die Politik und internationale Beziehungen. Dadurch werden die Bedürfnisse von Frauen und Minderheiten permanent ignoriert.

Kristina Lunz tritt in ihrem Buch » Die Zukunft der Außenpolitik ist feministisch. Wie globale Krisen gelöst werden müssen « (Econ, 2022) dafür ein, das zu ändern. Die Politikwissenschaftlerin, Aktivistin und Entrepreneurin denkt Frieden, Menschenrechte und Gerechtigkeit mit Außenpolitik zusammen und will so einen Paradigmenwechsel einleiten: Machtgebaren und militärischen Muskelspielen setzt sie Mediation in Friedensverhandlungen, feministische Machtanalysen und Klimagerechtigkeit entgegen.

Termin: Mittwoch, 30. November 2022 | 20.00 Uhr
Ort: Kulturzentrum Lagerhaus | Schildstr. 12-19 | 28203 Bremen