Lesebühne zum Thema "Schöner scheitern"

Im Rahmen der „Open Week“ der Fakultät Gesellschaftswissenschaften veranstaltet die Fakultät Gesellschaftswissenschaften der Hochschule Bremen am 8. Dezember 2022 eine „Lesebühne“ mit satirischen Texten zum Thema „Schöner scheitern!“. Es wird herzlich eingeladen, sich mit einem Beitrag zu beteiligen. Die Sicht auf die kleinen Katastrophen des Alltags, ein vergebliches Ringen mit Erlebnisansprüchen und gesellschaftlichen Konventionen oder Versuchen, mal eben die Welt zu retten, finden wir spannend.

Gewünscht: humorvolle Minitaturen (kurze Prosa oder komische Lyrik) mit Bezug zur Gesellschaftswissenschaft, zu Rollen und Werten, Systemen und Konflikten, Alltag und Utopie.

Länge: max. 10 Min. Vorlesezeit.

Neben neueren Beiträgen werden klassische humoristische Texte von bekannten Autor*innen gelesen. Beteiligt sind Studierende und Lehrende der Hochschule Bremen aus verschiedenen Fakultäten.

Ort: „Teilbibliothek Technik und Sozialwesen“ der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen, Neustadtswall 30.

Zeit: Donnerstag, 8. Dezember 2022, 19.00 bis 23 Uhr.

Veranstalter: Hochschule Bremen, Fakultät Gesellschaftswissenschaften.

Bewerbung: bis 20. Oktober 2022. Angaben: Titel und Abstract zum Text, Kontaktdaten.

Rückmeldung erfolgt per Mail Anfang November 2022

Abgabe der vollständigen Texte: bis 30. November 2022.

Textauswahl: Dieter Brinkmann, Kirsten Sander, Janika Rehak

Koordination:  Dieter Brinkmann, Mail: dieter.brinkmann@hs-bremen.de, Tel. 0421-5905-3733