Europäischer Literaturwettbewerb 2023

Für wen: Kinder und Jugendliche in Europa in zwei Altersgruppen
von 8 bis 13 Jahren bzw.
von 14 bis 18 Jahren
die in deutscher Sprache schreiben
(zwischen 1. September 2004 und 15. Oktober 2014 geboren)

Bis wann: 15. Oktober 2022 (E-Mail-Eingang, Poststempel)

Thema: »Weiter Weg«

»Weiter Weg« ist das Motto, unter dem wir dich diesmal zum Literaturwettbewerb herzlich einladen.

Es ist dir überlassen, ob du eine Fantasiegeschichte schreibst oder etwas erzählst, das wirklich passiert sein könnte, ob deine Geschichte gut ausgeht oder ein böses Ende hat – lass deiner Fantasie freien Lauf! Das Thema sollte also für dich nur eine erste Anregung sein. Titel und Inhalt deiner Texte kannst du frei wählen! Bestimmt gibt es manches, das du schon immer aufschreiben wolltest – Also, worauf wartest du noch?

Zu gewinnen: Eine Woche Schreibzeit!

1. bis 2. Preis
in jeder der beiden Altersgruppen

Gratis-Teilnahme an einer Schreibzeit, einer internationalen Werkstattwoche an einem schönen Schreibort. Diese finden insbesondere in der Steiermark, etwa im Bildungshaus Schloss Retzhof, in Leoben, in oder nahe Graz statt, aber auch in Alberndorf i. d. Riedmark (OÖ) oder in Horn im Waldviertel (NÖ).

Und das erwartet dich während einer Schreibzeit:

Eine Woche in schöner Umgebung und angenehmer Atmosphäre Anregungen für neue Texte bekommen, die du nach deinen eigenen Ideen gleich in die Tat umsetzen kannst, in der Gruppe die Arbeiten besprechen, Gedanken austauschen und schließlich am Ende der Woche eine Lesung vor Publikum, bei der jede(r) seinen/ihren besten Text vorstellen kann. Außerdem werden Arbeiten von allen Teilnehmenden nicht nur in unserem Erstdruck veröffentlicht, sondern auch auf unseren Internetseiten vorgestellt.

Weitere Hauptpreise:

Gutscheine für die ermäßigte Teilnahme an einer internationalen Schreibzeit.

Weitere Preise:

Die besten Texte werden in einem Buch sowie auf unseren Internetseiten veröffentlicht. Die Präsentation mit Lesung der PreisträgerInnen soll in einer feierlichen Lesung im Frühjahr 2023 im Literaturhaus Graz stattfinden.
Mit deiner Teilnahme erklärst du dich mit einer evtl. Veröffentlichung deiner Texte einverstanden.

Übrigens, auch wenn du nicht unter den GewinnerInnen bist, aber deine Texte unsere Jury überzeugen, hast du dennoch die Chance, an unseren internationalen Werkstattwochen teilzunehmen (gegen Unkostenbeitrag).

Schick uns deine Texte!

- Bitte nur getippte Texte (per E-Mail oder als Computerausdruck mindestens 12 pt.)
- Maximale insgesamte Zeichenanzahl aller eingereichten Texte: 50.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen - falls dir im Textverarbeitungsprogramm verschiedene Zahlen angezeigt werden)
- Maximale Zeichenanzahl pro eingereichtem Text: 20.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen)
- Jedes Blatt im Format DIN A4
- Bitte nicht mit Heftklammern versehen
- Nur auf einer Seite beschrieben bzw. bedruckt
- Keine Originale, da wir Texte nicht zurücksenden können
- Texte per E-Mail bitte in der Anlage (Attachment) schicken
- Die Texte sollten 2022 entstanden und bei keiner Schreibzeit besprochen worden sein
- Bitte keine Gruppenarbeiten, da wir nur Texte von Einzelpersonen werten können
- Bitte keine Comics, keine Graphic Novels und ähnliche Textarten, die ohne Illustrationen nicht gelesen bzw. verstanden werden können

Bitte nicht vergessen:
- Deine Postadresse (damit wir dir antworten können)
- Dein Geburtsdatum (wichtig für die Wertung)
- Deine Telefonnummer (für evtl. Rückfragen)
- Einsendeschluss ist am 15. 10. 2022 (E-Mail-Eingang, Poststempel)

Damit erleichterst du die Arbeit der Jury und hilfst uns, den großen Ansturm an Einsendungen zu bewältigen, ohne dass deine Texte verlorengehen.

Unsere E-Mail-Adresse für diesen Wettbewerb:
weiterweg@literaturwerkstatt.at

Unsere Postadresse:
Jugend-Literatur-Werkstatt Graz
Elisabethstraße 30
8010 Graz
Österreich

Übrigens: Mehr Texte bringen dir auch mehr Chancen! Aus Gründen der Fairness können wir leider keine Texte bewerten, die bereits im Erstdruck bzw. auf unserer Website (ausgenommen Textecke) veröffentlicht sind oder bereits in unseren Workshops besprochen wurden.
Und, wie bei Wettbewerben üblich, ist der Rechtsweg ausgeschlossen.