Literaturhaus Oldenburg: Ausschreibung für junge Talente

Schreibwerkstatt für literarisches Schreiben mit Sabrina Janesch

In diesem Herbst bietet das Literaturhaus Oldenburg jungen talentierten Schreibern und Schreiberinnen die Möglichkeit, ihre Kenntnisse über Literatur und Textproduktion auszubauen und ihr eigenes Schreiben weiterzuentwickeln. In einer Schreibwerkstatt unter Leitung der Schriftstellerin Sabrina Janesch (u. a. Die goldene Stadt, Rowohlt Berlin 2017) soll sich an zwei Wochenenden alles um Text und Sprache drehen. Denn um gute literarische Texte zu schreiben, braucht es nicht nur Talent und Leidenschaft. Schreiben ist ein Handwerk, welches man lernen kann, und so benötigt man das entsprechende handwerkliche Wissen, um es zu verbessern. Schließlich besteht gelungene Literatur nicht bloß aus interessantem Inhalt, maßgeblich ist, wie der Inhalt durch den bewussten Umgang mit Sprache vermittelt wird. Um die kostenlose Teilnahme können sich Interessierte ab sofort bewerben!

In der Werkstatt wird nicht bloße Theorie gelehrt, sondern die Teilnehmenden machen aktiv mit, führen Schreibübungen durch und entwickeln ihre eigenen Projekte weiter. Zusammen mit einer kleinen Gruppe Gleichgesinnter werden im geschützten Raum eigene und fremde Prosatexte diskutiert, kritisiert, gelobt, vorangebracht. Sabrina Janesch vermittelt Formen und Techniken des Schreibens, sie gibt Einblicke in Schreibprozesse und den Literaturbetrieb, und sie widmet sich als Expertin jedem und jeder Einzelnen.

Die Schreibwerkstatt findet an vier aufeinander aufbauenden Terminen im Kulturzentrum PFL statt: Am 24. und 25. September und am 26. und 27. November, jeweils samstags und sonntags von 9 bis 17 Uhr. Zusätzlich bietet Sabrina Janesch jedem und jeder Teilnehmenden ein virtuelles One-on-One Coaching an.

Prosa-Schreibbegeisterte im Alter zwischen 16 und 26 Jahren, unabhängig der Vorkenntnisse und bisherigen Erfahrungen, können ihre Bewerbungen mit kurzem Motivationsschreiben und Schreibprobe bis zum 20. Juli per E-Mail an literaturhaus@stadt-oldenburg.de schicken. Weitere Informationen und Voraussetzungen finden Sie unter www.literaturhaus-oldenburg.de.