Login

Passwort vergessen?

Bremer BuchPremiere (BBP)

Eine gemeinsame Veranstaltungsreihe von Bremer Literaturkontor und Stadtbibliothek Bremen

 

Kriterien:

  • Die BBP ist ein Forum zur Vorstellung neuer Bücher (Sachliteratur, Belletristik)
  • Die vorgestellten Bücher müssen einen Bremen-Bezug haben: Bremer AutorIn, Bremer Verlag, Bremer Thema
  • In der Regel werden die BBP zur Sachliteratur von der Stadtbibliothek, zur Belletristik vom Literaturkontor organisiert
  • Die Entscheidung über eine BBP liegt allein bei Literaturkontor und Stadtbibliothek. Eine BBP ist nur bei vorheriger Absprache mit LitKo/StaBi möglich. Beide Einrichtungen entscheiden in ihren zuständigen Bereichen eigenständig. Bei Zweifelfällen wird gemeinsam entschieden
  • Die BBP finden entweder in der Stadtbibliothek oder an einem vom Literaturkontor – in Absprache mit dem Autor / Verlag – festgelegten Ort statt
  • Die Zeitspanne zwischen der Veröffentlichung eines Buches und der Vorstellung im Rahmen einer BBP sollte nicht über 3 Monaten liegen (Ausnahme Sommerferien)
  • Die BBP muss die 1. öffentliche Lesung in Bremen sein
  • Ausgenommen von der BBP sind in der Regel Eigenverlage, Zuschussverlage und BOD
  • Die BBP ist eine öffentliche Veranstaltung  (ausgenommen Kinder- und Jugendbuch-Premieren vor eingeladenen Schulklassen)
  • Die BBP ist eine kostenlose Veranstaltung
  • Eine Terminfindung ist spätestens 2 Monate vor Terminwunsch mit dem jeweiligen Ansprechpartner zu besprechen
  • Literaturkontor und Stadtbibliothek übernehmen für die BBP die Pressearbeit
  • Um eine umfangreiche Pressearbeit gewährleisten zu können, müssen die Unterlagen bis spätestens zum 3. des Vormonats eingereicht werden
  • Die Bewerbung, einschließlich Informationen zum Buch (Pressetext, Foto, Cover), werden bei dem jeweiligen Ansprechpartner (Literaturkontor: Jens Laloire jens.laloire@literaturkontor-bremen.de / Stadtbibliothek: Tobias Peters tobias.peters@stadtbibliothek.bremen.de ) eingereicht.  
  • Jens Laloire ist donnerstags von 15 bis 17 Uhr im Literaturkontor erreichbar unter Tel: 0421 - 327943 
  • Für die belletristischen BuchPremieren ist in der Regel ein Autorenhonorar von 200,- Euro vorgesehen
  • Es ist wünschenswert, dass sich Autoren/Verlage für eine BBP um einen »Paten« bemühen, der bei der Veranstaltung eine Einführung spricht